Ôtwōrz przodnie myni


Lista ślůnskich familij šlacheckichEdytuj

A

Adamtzik ( Adamczyk, Adamčik )

Adelsbach

Albersdorf

Aldenberg

Alker

Altmann

Ambly des Ayvelles

Ampringen

Apostolsky oder Postolsky ( Apostolski lub Postolski )

Arco

Arnold

Arras

Artzat ( Arzt, Arzat )

Arz von Wasegg

B

Bacquehem

Badenfeld ( Czeike von Badenfeld )

Ballesterm di Castellengo

Baillou

Balwin ( Balvin, Baluwin, Boluvien )

Barski ( Barschky, Barsky von Barště )

Bartenstein

Bartsch von Sternegg ( B. von Sterneck )

Bawor ( Bafor, Bavor, B. von Strakonic )

Beer

Beer von Beerenberg ( B. von Beernberg, B. von Beerberg, Baer von Baerenberg )

Beess und Chrostin

Bellegarde

Belrupt – Tissac

Benkowsky ( Bienkowski )

Bereczko ( Bereczko - Rzeplinsky )

Berka ( Birka )

Beřkovský von Šebiřov

Berneck von Burghausen ( Bernecker von B. )

Běšin ( Běšýn, Bieschin )

Beyer

Biberstein ( Bieberstein )

Bibritsch

Bihn

Bilitzer von Bilitz ( Bielitzer von Bielitz )

Biron von Kurland ( Biron von Kurland de Sagan)

Bissinnski genannt Jakeli

Bitovský von Bitov

Blacha

Blank ( Blanck, Blank )

Blücher von Wahlstatt

Bludowski ( Bludowsky, Bludovský )

Blumencron

Bobolusk

Bock

Bohdanovský von Šlimakov ( B. von Schneckenhaus, Schneckenhaus )

Böhm

Boischwitz

Boltz ( Bolz, Boltz, Polz )

Boreck

Bořek von Malejov ( Buřek von M; Borzek, Burschek )

Borenski (Borynski, B. von Rostropitz)

Brabantsky von Chobřan ( Brabanski von Chobrzan, Chobrzanski )

Brigido

Brix von Montsel ( Brix, Brixen )

Brockdorff

Brodecki ( Brodetzki )

Brzesky

Brzischowski ( Brziszowski, Brzyszowski )

Buccow ( Bucco, Bukow )

Buchenheim

Buchwitz

Buday ( Budey )

Burckhardt von der Klee

Bytomski

Bzenec von Markvartovic ( Szenec, Zenec, Senitz )

C

Canal ( Matabaila Graf von Canale, Marquis von Cercenasco )

Cardinal ( Cardinal von Wiedern )

Centner von Cententhal ( Czentner von Czententhal )

Chlubowski von Szanec ( Czanec, Czaniec )

Chorynski ( Chorinsky, Freiherrn von Ledske )

Christoph

Cirkevski von Tybi ( Tybis )

Čižovský von Čižov ( Czyżewski )

Cobb ( Cob, Coob, Cobb von Neuding )

Coex von Onssel

Coletti

Cölln ( Cöllen )

Conrad

Cordule von Slaupna

Croy ( Crouy )

Cselesta von Cselestin

Czaderski

Czelo von Czechowitz ( Tschelo von Cz. )

Czettritz ( Četris von Kinšperg )

Czibulka ( Cybulka, Zibulcka )

Czigan ( Zigan, Zygan, Czygan )

D

Dahme ( Dham, von der Dham )

Dalibor

Danewitz ( Dannwitz, Daniewicz )

Demblin ( Grafen von Demblin, Marquis de Ville )

Demel, Ritter von Elswehr

Deuchsel und Skampf ( Deichsel und Scampf )

Dietrich von Steun

Dietrichstein

Dittersdorf ( Ditters von Dittersdorf )

Dittrich ( Diettrych, Dietrych)

Dluhomil ( Dlugomil )

Dobšic von Plav ( Dobschütz )

Döder von Schönbach

Domaslawski

Dominatzky von Karlsbrunn

Donat

Dornheim

Dorsch

Doupovec

Drahotuš ( Drahotusch )

Dresky ( Dr. von Märzdorf )

Dressler von Scharffenstein ( Dr. von Scherffenstein )

Duchze ( Duchse )

Dziembowski

Dziewunty ( Diewunty )

E

Eckstein ( E. von Ehrnegg )

Eichendorff

Eickstedt

Eigger von Frohberg

Einbeck

Eisack ( Ei. von Rychnow )

Eiselsberg ( Eyselsberg, Eisel von Eiselsberg )

Elbel ( E. von Hartmannsdorf )

Elckerhausen ( E. genannt Klippel )

Enich

Erbe von Ehrenburg

Esslinge

F

Falkenberg

Falkenhausen

Falkenhayn

Fargas, Forgas ( vielleicht Forgacs ? )

Fellner

Foglar ( F. und Kaltwasser, Fuglar )

Fragstein

Frankenberg

Frantzen ( Franzen, Frantz von Frantzen )

Fritz von Adlersfeld ( Adlersfeld )

Frobel

Füllstein ( Fulstein, Herbort von F., Sup von F., Bilovský von F. )

Fürer ( Fürer von Haimendorf )

Fürstenberg

Fürstenmühl ( Fritschke von Fürstenmühl )

Furtenburg ( Furth von Furtenburg )

G

Gamsberg ( Gamba von Gamsberg )

Ganser ( Gansser, Ganser von Gans, Ganser von Greisau )

Gártner von Hennersdorf

Gaschin von Rosenberg

Gastheimb

Garnier

Gellhorn

Geraltowski ( Gieraltowski )

Geschowski ( Gežowski )

Giannini

Gilgenheimb ( Hentschel, Ritter von G. )

Giller von Lillenfeld ( Giller, Gillern )

Glaesser

Glommer

Golkowski

Gordon ( Gordon von Caldvells, Gordon von Huntley, Gordon von Westhall )

Görlich

Görtz ( Görtz und Ahstein )

Goschitzki ( Goszicki, Goszycki )

Gotschalkowski ( Goczalkowski )

Grabisch

Grenzer von Grenzenbach ( Gränzer von Gränzenbach )

Grimme

Grodetzki ( Grodecki )

Grohmann

Gromann von Gronau

Grossa ( nach dem Diplome : Sala de Grossa )

Grotowski

Gruttschreiber ( Gr. von Czopkendorf)

Gschmeidler

Günter von Wolfsdorf

Guretzky von Kornitz ( G. - Kornic und Gurek, Górecki, Gurecki )

Gusner ( Gussner, Gusnar, G. von Komorno )

H

 
Wapyn familije Hochberg we Pszczyńe

Haase von Buchstein

Habsburg

Hagen von Hagenau

Haugwitz

Halama von Jičin

Halbhuber von Festwill

Hannekart

Hantke von Lilienfeld ( Hancke von Lilienfeld )

Hantken von Prudnik

Hanwald ( Hanewald, Hannewald, Haniwald, Hanwalde )

Harrasowsky ( Harras von Harrasowsky, Harasovsky von Harasov )

Harsch

Hartenberg

Hasenbeck, Ritter von Malghera

Haugwitz

Heldreich ( Reichsritter von Heldreich )

Helm von Wischkowitz

Henckel von Donnersmarck

Henneberg ( Henn von Henneberg )

Hentschel ( Hentschel und Gutschdorf )

Herzmansky von Heldenherz ( Heřmanský von H. )

Hildebrand

Hinal von Kornitz ( Hynal von K. )

Hirnheim ( Hirnhaim )

Hoditz

Hof gennant Schnorbein

Hof von Kantorova (H. von Kantersdorf, Hof von Kanthorowa, Huf, Huff von Kantersdorf)

Hohenhausen

Hohenzollern

Hochberg

Holly

Holtznowsky ( Holcznowský von Holcznow, Holtznowski, Holcznowski von Holcznow )

Horecky von Horka

Hřivnač von Heraltowitz

Hruschowsky von Hruschow ( Hružovský, Ritter von Hružova )

Hundt ( H. und Altengrottkau )

Hüttendorf ( Hüttendorfer, H. zum Freyenthurm )

I

J

Jacobi d' Ecolm ( Jacobi d' Eckholm )

Jakartovsky von Suditz

Jakvek von Krelkov

Janorinski

Januszky ( Janweschky )

Jarotschin ( Jaroschin )

Jaworski

Jeřabek von Mořkov

Jerla

Jesor ( Jeser )

Johnsfeldt ( John von Johnsfeldt )

Jokay

Jordan

K

Kaba von Rybňan

Kadlubski ( Kadłubski )

Kaius

Kalchberg

Kalckreuth ( Kalchreit, Kalchreiter, Kalchreutt )

Kalinowski ( K. von Kalinow )

Kalisch

Kapaun von Svojkov ( Kapoun von Svojkov )

Karnowski

Karwinsky ( Karwinski von Karwin )

Kasperlik, Edler von Teschenfeld ( Kasperliko, Kasperlico )

Kastner, Edle von Teschenthal

Kavan von Deděbaby

Kecherle ( bei Lucae, Sinapius, Siebmacher etc. : " Kocherle " )

Kehrberg

Kesselberg

Khroe

Kiczki ( Kuczki )

Kieselowski ( Kisselowski, Kisielowski, Kysielowski )

Kinner von Scharffenstein ( Kynař von Scharffenstein, auch Scherffenstein )

Kinsky

Kitzler von Greifenfeld

Kladrubski

Klebelsberg ( Grafen von Kl., Freiherren von Thumburg )

Klein von Wiesenberg

Klette von Klettenhof

Klimkowsky ( Klimkowski von Klimkowitz )

Kloch ( Kloch von Kornitz )

Kluger, Edle von Teschenberg

Knobelsdorff ( Knobelsdorf )

Kobylka ( K. von Kobyli, K. von Schönwiesen )

Kochersdorf

Kochtizky ( Kochtitzki, Kochtizki von Kochtitz, Kochticzky )

Köhler

Kokorski ( Kokorsky, K. von Kokor )

Kolaczkowski

Kolovrat - Krakovský ( Kolowrat )

Komantzki ( Komanzki, Chomanski )

König von Königsberg

Kopacz ( Kopač, Kopschitz, Kopitsch, Kopschütz )

Koppet ( Kopeć)

Koschitzki ( Koschützki, K. von Zakrzow )

Kostka

Kotulinsky von Kotulin ( Kottulinsky von Kottulin )

Kowalski (Kowalski von Kowale, Kowalowski)

Koykowsky von Koykowitz ( Kojkowski von Kojkowitz )

Kozłowski ( Kozlovský )

Král von Dobrávoda ( Kr. von Gutwasser, Gutwasser )

Kralitz ( Kralický von Kralic )

Krawarz ( Kravař )

Kretschmer von Stoltzenheim ( Kr. von Stoltzenheimb )

Kromer von Krippendorf ( Cromer, Kr. ( Cr. )

Krommenau

Krumsin

Kuenburg ( Khuenburg, Grafen von Kuenburg, Freiherren von Künegg, Ungersbach und Jaspina )

Kühbach ( Kuepach )

Kuntsch von Breitenwald ( K. von Breitwald, Kunschig von Br. ; Kunsch von Br. )

Kunzek von Lichtou ( Edle und Ritter )

Kupperwolff

Kyau ( Kyaw )

Kyckpusch ( Kieckbusch )

L

Labenski ( Labenschki )

Laminet von Arztheim

Lang

Lange ( und Münchhoff ( Lange und Münchhofen )

Lange von Langenau ( Lang von Langenau )

Langenau

Langer

Larisch

Larisch – Moennich ( Mönnich )

Lasota von Steblau ( Lesota von Steblau )

Laszowski ( Laschowski )

Lechniti von Fridenburg

Lemberg

Leskurault ( Lescourault, Lescourant )

Leutrum

Lhotsky ( Lh. von Lhota, Lh. von Pteny )

Lhotsky, genannt Masanizowsky ( Lotsky, g. M. )

Libansky von Rozhovic ( Rozhovský )

Lichnowsky ( Lichnovsky, Lichnowski)

Liebe

Liechtenstein ( Fürsten von L., Herzoge von Troppau und Jägerndorf )

Liechtenstein ( Grafen von Liechtenstein, Freiherrn von Castelcorn )

Linau

Lindert

Linhart

Lipka von Teschenfels

Lischka ( L. von d. Littin )

 
Wapyn familijůw Proskowsky a Lobkowitz we Uopolu

Lobkowitz ( Lobkovic, Lobkowicz )

Logau ( Logau und Altendorf )

Lohr

Lossow ( Lossau )

Löw von Rozmital ( Levon von R. )

Lubowski ( L. von Lubowitz )

Lukau, Lukavec

M

Machfried

Madalenski

Mäder (Mauder)

Makowetzki ( Makowecki, Makowiecki )

Maltitz

Maltzan

Manner ( Reichsritter und Edle Herrn von Manner )

Mansfeld

Manstein

Manteuffel

Mara de Felsö – Szalaspatak

Marklowski ( Marcklowski, M. von Zebracz )

Martini von Baltofen

Martitz ( Martiz )

Mattencloit ( Mattincloit )

Matuschka ( M. von Topolczan )

Matzak von Ottenburg ( Macák von O. )

Mechalsky ( Michalski )

Mehwald ( Meywald, Meywaldt, Meyenwald )

Meisinger von Grzymala

Melzer von Friedberg ( Meltzer von Fr., Melzer von Friedberg, Löwen - und Lilienthal )

Mensshengen

Merkl

Mesenau

Metternich ( Wolff, genannt Metternich zu Wehrden )

Michna von Waitzenau ( M. von Vacinov )

Mikusch ( Mükusch, Mikoš, M. Ritter von Buchberg )

Minkwitz ( Minckwitz )

Mischka ( Miška, Meysek )

Mittmeier von Blogotitz ( Mytmajer von Blogoczicz, ze Błogocic )

Mittrowsky von Nemischl ( Mitrovský von Nemyšl )

Mleschko ( Mleczko, Ml. genannt Czelo ( Tschelo ) von Czechowitz )

Moczygęba (Moczygemba)

Mohl ( M. von Mühlrädlitz, Mohl von Modřelic )

Montbach ( Bohl von Montbach )

Morawitzky ( Morawitzky von Rudnitz )

Mosch ( Mosch von Bittendorf )

Moschowski ( Mossovski,Mošovský von Moravčjn )

Möse

Mrakeš ( Mraksch, Maraksch )

Mussmann

N

Naefe ( Neefe, Näfe von Obischau )

Nass von Hrabau

Nawoy ( N. von Dulny )

Neborowski

Neffzern ( Neffzer )

Nentwig von Aichenfeld ( N. von Eichenfeld )

Neuhaus ( Neuhauss, Neuhaus und St. Mauro, Nayhauss Cormons )

Neumann von Rieglitz und Löwenstein

Neupauer von Wiesenfeld

Niemitz ( Niemand, Niemands, Nymancz )

Niewiadomski

Nimptsch

Nostitz

Nowack ( Nobeck, Nowag, Nowagk, Nowak, Novák )

O

Obešlik von Lipultovic ( O. von Litultovic )

Obisch Ochab ( Hukovský von Ochab )

Oderski ( O. von Lideřov, Odorski )

Oderwolff ( Otterwolff )

Ogigel

Ohm genannt Januschofsky

Olbramovic ( Lutka u. Olbramovic )

Oppel ( O. von Bertultowitz )

Oppersdorff ( O. Frhrn. von Aich und Friedstein, Oppersdorf )

Orlik ( Orlick, O. Freiherrn von Laziska )

Oschinski ( Ossynski, Osinski von Zyttna )

Osetzki ( Osiecki )

Ozegowsky ( Ożegowski, Ožegovský )

P

Pachta ( P. von Rájova, P. von Rayhofen und Buckau )

Paczenski ( Paczinski, P. von Paczin, P. von Tenczin )

Parchwitz ( P. von Merkersdorf )

Paust von Liebstadt

Pavlat von Olšan

Pawlowski ( Pavlovsky, Pawłowski )

Pein ( Peine, P. von Wechmar, Edler Herr von Malkow )

Pelchrzim ( Pelgrzim, Pelhřim, Pelhrzim )

Pelcka ( Pelka, P. und Neustadt )

Pfeiffer, Ritter von Forstheim

Piast ( Piastowie ślůnscy, jako familija panujunco )

Piedowsky von Baldensee ( Biedowsky von B. )

Pieglowski ( P. von Pieglow )

Pilati von Tassul

Pillar ( Pilar von Pilch )

Pillersdorf

Pilch

Pino von Friedenthal

Pifko ( Piwko, Pivko)

Plaicher

Planknar ( Plankner, Pl. von Kinšperk )

Plot ( Plato ) von Konařin

Plunder von Lietighoff

Podstatzky ( Podstatsky, P. von Prusinowitz, Grafen von Podstatzky - Liechtenstein, von Freiherren von Podstatzky - Prusinowitz zu Thonsern )

Pogorski

Pohledetzky

Polan von Polansdorf

Polzer

Poninski ( Poniński )

Popp, Edler von Poppenheim

Poppen ( Popp )

Poremski ( Porembski )

Posadowsky ( P. von Posadow, P. von Postelwitz )

Post

Praschma ( Pražma, Pr. Freiherrn von Bilkau )

Prauser

Pröckel ( Pr. von Procksdorff, Prockel )

Promnitz

Proskowsky ( Proskau, Pruskau )

Pückler

Putz von Adlersthurn ( Puz von A. )

R

Rackwitz

Raczek

Radešinsky ( R. von Radešin, R. von Radešovic )

Radetzki ( Radecki, Radötzki, Radecki von Radeck, Radotzki von Radock )

Raschitz ( Rassicz, Raszyc, Raszycki )

Rasp

Rasselwitz ( Rastelwitz )

Ratzbar ( Ratzbar und Przybor, Buntsch, genannt Ratzbar )

Razumowsky ( Rasumoffsky )

Rechenberg

Reheie von Rehenthal

Reibnitz

Reichau

Reideburg

Reiswitz ( Reisswitz, Reisewitz, Reiswitz - Kaderzin und Grabowka )

Rembowski

Renard

Richter von Resand

Richthofen ( Praetorius von Richthofen )

Riebisch ( Rybisch, Ribisch )

Roden von Hirzenau

Rogoyski von Rogožnik

Rohr ( Rhor, Rorau, Rohr von Steine, Rohr - Rarowski )

Rolsberg ( Butz von R., Putz von R. )

von Rosenberg

Rosenbusch

Rosenhayn ( Rosenhain )

Ross

Ross von Thorntoun

Rosteck

Rotkirch

Rottenbach ( Rotenbach )

Rottenberg

Rotter von Kostenthal ( Rother von K. )

Rotwitz ( Rottwitz, Ron von Rottwitz )

Rozdražow ( Rozdrażewscy ze Rozdrażewa )

Rucki ( Rutzki, Rudzki, Rutzky von Rutz, Rudzky von Rudz )

Rudecki ( Rudetzki, R. genannt Grodecki, Grodecki, Rudecki genannt )

Rudnicki

Rudzicki ( Ruditzki, Rudicki )

Rudzinski von Rudno

Rusetzki ( Rusecki, Rusiecki, Rusecký, Rusecký von Eywan ( Ivan )

Rymultowski ( Rimultowski )

Rzepitzki ( Rzepicki, Rz. von Rzepitz )

S

Sack

von Sagan ( Comes de Saganensis, ze Żagania, Zagan)

Sagan aus Souveraine

Saint - Genois ( Grafen von Saint - Genois, Freiherrn von Anneaucourt )

Salis

Salm – Neuburg

Saluzzo ( Markgrafen von Alvern )

Samoghyi ( Samogy, Somagy )

Schaffgotsch ( Schaffgotsche, Grafen von Schaffgotsch, Freiherrn von Greiffenstein )

Scharowetz ( Sch. von Šcharowa, Šarovec von Šarova )

Schebischowski ( Schebiszowski, Siebiszowski )

Scheliha ( Sch. von Rzuchow )

Schellenberg ( Šellenberk )

Schellendorf ( Sch. von Adelsdorf, Sch. von Hornsberg )

Schertz

Schick

Schimonski ( Schimony von Schimonsky )

Schindler von Kunewald

Schipp ( Schipp von Branitz, Šip )

Schiroky von Schiroka ( Široký von Široka )

Schlabrendorf

Schlangenfeld ( Willerit von Schlangenfeld )

Schlegenberg und Lilienberg ( Bautschner von Schl. und L. )

Schleuser

Schlewitz ( Šlevic, Šlejvic, Schliebitz, Schliewitz, Kravařský von Šlevic )

Schlick ( Schlick, Schl. Grafen von Passaun und Weisskirchen )

Schmeling ( von der Schmeling )

Schmelzdorf ( Schmelzdorff, Schmeltzdorff )

Schmerhowsky von Lidkowitz ( Šmerhovský von Lidkovic )

Schmeskal ( Schmeskall, Smeskal, Žmeskal, Žmieskal )

Schmidt von Eisenberg ( Schmid von Eisenberg )

Schmidt von Eisenwerth ( Schmid von Eisenwerth )

Schnirich

Schönau

Schönowski ( Schonowski, Schönowski von Schönwiese, Stonawski )

Schrattenbach

Schwab von Salberg

Schweinichen ( Schweinich, Schweinoch, Świnkowie )

Schwetlig ( Schwetlig von Gesäss, Švetlik von Gses )

Scipian ( Czipian, Scipien, genannt Schellenshand )

Scolla von Seelandi

Sedlnitzky von Choltitz ( Sedlnický von Choltič, Sedlnicky )

Sedmoratzky ( Sedmohradsky )

Seeger von Dürrenberg

Seidlitz ( Seydlitz )

Sickingen

Sierakowski

Simon von Ehrencron ( Symon von E. )

Sitsch

Skal ( Skal und Gross - Ellgut )

Skrbensky ( Skrbenski, Skrbensky von Hřistě )

Skronský von Budzow

Skrzischowski ( Skr. von Skrziczkowitz )

Skrzydlowski ( Skrzidlowski )

Slatinski ( Studenka von Schlatten, Slatinsky genannt )

Sobek von Kornitz ( S. von Kornic )

Sobitschowski ( Sobiczowski )

Sokolowski

Solikowski ( Sollikowski )

Solms

Speil, Ritter von Ostheim

Spens von Boden

Sperl

Spiegel

Sponar von Blinsdorf ( Sponar von Bl., Sponar, Sponer, Spanner, Spanier )

Springsfeld

Sprinzenstein

Stablowski ( Stablowski von Kovalovic )

Stange

Starhemberg

Starzinski ( Stařinski, Stařimsky von Liebstein )

Stechow

Stein

Steinkeller

Stellwag von Carrion

Sternberg

Stillfried - Rattonitz ( Stillfried - Ratěnic )

Stirnski von Stirn ( Stiernsky, Styrnski von Styrn )

Stitten

Stockmar

Stoltz von Simsdorf

Stoš von Kaunic ( Stosch von Kaunitz )

Strachwitz

Strassoldo

Stregen von Glauburg

Strzela ( Strz. von Rokitsch, Strz. von Děhilov, Strz. von Otmut )

Stücker von Weyrshof ( St. von Wayerhof )

Studenski

Studnitz ( Bystřicky von Studnic )

Sturm von Girschdorf

Suchodolski ( Suchodolski von Waltersdorf, Sochodolski )

Suenne ( Sunn, Svenne )

Sulkowski ( Sułkowscy )

Summer

Sunegh ( Sunneck, Sunegh von Jessenitz, Szunyogh )

Svatopolski von Jablonne

Swoboda von Fernow

T

Taafe ( Lord Viscount Taafe von Corren und Baron Ballymote )

de Talleyrand – Perigórd ( de Talleyrand – Perigórd de Sagan )

Tamfelder von Tamfeld ( Tamfald )

Tarnau ( Tarnowski von Tarnow, Tarnau von Kühschmalz )

Tattenbach ( Tättenbach, Tettenbach, Reinstein u. T. )

Tauber von Taubenfurth

Tauer

Tenczin ( Tenczin - Paczenski )

Teschinowski

Tettau ( Tettauer von Tettau )

Tetzler ( Tetzlern )

Tharoulle ( Tharoult, nach dem Frhrndipl. Tharoull )

Thümbling von Löwenburg

Tilly

Tluck ( Tluk, Tl. von Toschonowitz )

Töpffer

Trach ( Tr. von Brzezie, Tr. von Birkau )

Trautmannsdorf

Trnka von Ratibořan

Troilo

Tschammer

Tscherny ( Czerny )

Tschirnhaus ( Tschirnhauss, Tschirnhausen )

Tunkel

Twardawa

Tworkowski ( Tw. von Kravař, Tw. von Tworkow, Kravař und Tworkau )

U

Ungar von Löwenfeld ( Löwenfeld )

Unruh

Ursprung

V

di Valenzi

Vest

Vierbaum ( Wierzbicki )

Vollmar

Vranov ( Vranovsky von Vranov )

Vřešovec von Vřešovic

Všelicky von Všechlap

Vyškota von Vodnik

W

Wacker von Wackenfels

Wagner von Wagenau

Waldegg

Waldstein

Wanecky ( Vanecký von Jemnička, Wanecki )

Waniczek

Warkotsch ( Warkocz )

Wartenau

Weichs

Weidenthal ( Weidner von Weidenthal )

Weidlich

Weisdorf

Weissenbach

Welczek ( Welczek, Freiherrn und Alte Herrn von Welczeck, Herrn von auf Gross - Dubensko und Petersdorf )

Welzenstein ( Richter von Welzenstein )

Wengersky ( Wengierski, Grafen Wengersky, Freiherrn von Ungarschütz )

Werdenberg ( Verdenberg )

Weringerode

Wessely

Widmann ( Widmann - Sedlnitzky )

Wielopolski

Wienskowski

Wiesenberg ( Wiesenburg )

Wilczek ( Wilczeck, Grafen von Wilczek, Frei- ind Pannerherrn von Hultschin und Guttenland )

Wildau von Lindewiese

Wildenstein

Wilk von Konieechlum ( Vlk von Koněcchlum )

Wilmowski, Wilamowski ( W. genannt Skoczowski ; auch Skoczowski, genannt Wilmowski und Wilmowski, Freiherr von Skoczow )

Wimmersberg ( Wimmer von Wimmersberg )

Wimpffen ( Heeremann von W. )

Winanko von Werthenstein

Winz ( Wienz )

Wipplar, Freiherren von Uschütz ( Wiplar, Wipler )

Wittich

Wittorf

Woda ( Weda )

Wohlgemuth ( W. von Grafenstein, W. von Türckhner )

Wolffgell, Edle von Holffstädt

Wolski ( Wolski von Kaleni )

Wostrowsky ( Wostrowsky von Skalka )

Woykowski ( Woikowsky, W. von Poborow, W. - Biedau )

Woyski ( Woisky, Woyska von Bogdunčovic )

Woytech, Ritter von Willfest

Wranitzki ( Wranicki, Wraninski, Wranski )

Wratislaw ( Wr. von Mitrowitz )

Wrbna ( W. u. Freudenthal )

Wrochem

Wysocki

Wyszkowsky (Wyszkowski)

Y

Z

Zajączek, Zajiček ( Zayczek, Zayzek, Zajonschek )

Zamoyski ( Saryusz - Zamoyski, Zamosć - Zamoyski, Saryusz von Zamošć, Graf von Zamoyski )

Žampach von Pottenstein ( Žiampach, Schampach )

Zaviš von Osenic ( Zawisch von Ossenitz, Zawisza )

Zborowski

Zďar von Chobotic

Zedlitz

Želecký von Počenic ( Zielecky, Zeletzky von Potschenitz, Zelecki )

Žěrotin ( Zierotin )

Zeynek

Zhorský von Zhorze

Ziegelheim

Ziemiecki ( Zimiecki, Ziemietzki, Zimietzki, Ziemięcki )

Zyrowski ( Žyrowski, Žyrowski von Žyrowa, Zěrovský, Schyrowski, Żyrowski ze Żyrowej )

Žňovský von Korkyně ( Zniejowsky von Kurkynie, Zn. von Kurkyně )

Zobel von Giebelstadt

Zopowski ( Z. von Zopow )

Zornberg ( Czornberg )

Zvole und Goldenstein ( Zvon und Goldstein, Zwole )

Připisy:Edytuj